Das Schuhregal aus Paletten – So einfach geht es

Schuhregal aus Paletten

Simples Schuhregal. Platz für mindestens neun Paar Schuhe und genügend Accessoires auf der Oberfläche.

Mit den Europaletten kann man grundsätzlich alles bauen was man möchte. Auch ein Schuhregal aus Paletten ist ganz einfach zu bauen. Der Vorteil hierbei ist, dass jedes Möbelstück aus Europaletten sehr stabil ist und Dir nicht nach einiger Zeit auseinanderfällt. Zudem holst Du Dir einen tollen Vintage Look nach Hause.

Viele gekaufte Schuhregale sind nicht aus Vollholz und halten nicht besonders viel aus. Palettenmöbel sind im Gegensatz sehr kostengünstig, stabil und ein eigenes DIY Projekt macht sehr viel Spass. Dein neues Möbelstück aus Paletten wird Dir sehr lange einen treuen Dienst erweisen und nicht so schnell auseinanderfallen. Mit ein oder zwei Paletten kannst Du Dir schon genügend Platz schaffen um viele Schuhe unterzubringen.

Du bist aber besonders flexibel beim Bau und kannst Dir die Europaletten so zurechtschneiden wie Du es gerne möchtest.

Was brauche ich für das eigene Palettenregal?

Für den Bau von Palettenmöbeln gibt es ein paar Werkzeuge die sehr nützlich sind. Dazu gehören beispielsweise eine Stichsäge und ein Schleifgerät. Du kannst Dir natürlich auch schon fertig geschliffene Europaletten kaufen, das spart Dir einiges an Zeit. Mit der Stichsäge kannst Du Deine Idee ganz individuell umsetzen und Dir jedes Design zurechtsägen. Um die Paletten miteinander zu verbinden kannst Du Nägel oder Schrauben verwenden.

Warum Nägel? Im sichtbaren Bereich verwenden wir sehr gerne Nägel, da Sie einfach von der Optik den Vintage Look mitbringen. Die Europaletten sind ja auch genagelt. In dem nicht sichtbaren Bereich oder wo es besonders gut halten muss, nehmen wir auch gerne Schrauben. Wie Du es machst, bleibt natürlich Dir überlassen.

Falls Du einige Klötze der Europaletten entfernen möchtest, ist ein Brecheisen ein toller Helfer. Die Vollholzklötze der Europalette lassen sich nicht so leicht lösen und mit dem Brecheisen hast Du eine gute Hebelkraft und es erleichtert Dir die Arbeit sehr. Einfach mit dem Hammer das Brecheisen seitlich vom Klotz reinschlagen und den Klotz dann raushebeln.

Wenn Dein Schuhregal aus Paletten eine besondere Farbe bekommen soll ist das auch kein Problem. Wir verwenden für den Indoorbereich gerne Kreidefarben. Die Kreidefarben haben den Vorteil, dass sie nicht so stark riechen. Zudem passen sie sehr gut zum Holz und man die Holzmaserung sieht auch nach dem Lackieren sehr gut aus. Ein Schuhregal aus Europaletten sieht in dem Naturholz Ton schon sehr schön aus. Wer mag kann das Schuhregal nochmal mit einem Bunsenbrenner verschönern. Wie schon erwähnt, alles ist möglich und das ist auch das schöne an dem Bau von Palettenmöbeln.

Wie viele Schuhe passen in das Schuhregal?

XXL-Schuhschrank aus Europaletten

XXL-Schuhschrank aus Europaletten. Quelle: Dawanda

Wenn Du eine Frau sein solltest, die komplett zu dem Klischee passt, wird es natürlich schwierig so viele Schuhe unterzubringen und das Schuhregal müsste besonders groß gebaut werden. Auch das würde kein Problem darstellen. Wenn Du aber die Schuhe aus Deinem täglichen Gebrauch schön verstauen möchtest ist so ein Schuhregal vielleicht eine perfekte und sehr kostengünstige Möglichkeit Dein Zuhause etwas schöner zu machen.

Damit Du die Größe richtig bestimmen kannst ist es außerdem sehr ratsam zu schauen wieviel Schuhe Du gerne in das Regal stellen möchtest, danach kannst Du dann planen wie viele Paletten Du benötigst.

Gibt es Anleitungen für ein Schuhregal aus Paletten?

Kreative Ideen gibt es in Massen im Netz zu finden. Um sich dort inspirieren zu lassen, ist es ganz hilfreich sich ein paar Bilder anzuschauen. Eine Anleitung wie ein Schuhregal aus Paletten aussehen muss gibt es so nicht. Du kannst es ganz individuell nach Deinen Wünschen und Bedürfnissen gestalten. Auch Ecken und Kanten darf es haben. Genau das machen Möbel aus Europaletten so besonders. Keine Fließbandprodukte aus der Fabrik sondern immer ein Unikat mit etwas Geschichte.

Wir hoffen sehr, dass wir Dich etwas inspirieren konnten und wünschen Dir viel Spass bei Deinem eigenen DIY.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.